header_klettersteig

Der erste Klettersteig der Saison steht bald an, und da hab ich mich gefragt, was die wichtigste Ausrüstung für solche Touren ist. Ein gute Tourenplanung ist im Vorfeld wirklich unerlässlich und verringert die Risiken beträchtlich. Im Hochalpinen Bereich sollte man sich auf jeden Fall auch vor Beginn der Tour über das Wetter informieren. Hilfreich dabei ist folgender Link: Bergwetter Alpen

Die Richtige Bekleidung ist auch nicht zu vernachlässigen. Am besten ist Funktionskleidung die einiges ab kann. Die Kleidung sollte auch robust genug sein um mal am Felsen entlangschleifen zu können, ohne dabei gleich kaputt zu gehn. In den Alpen ist es hilfreich sich für alle Wetterlagen auszurüsten. Da kann das Wetter schnell mal umschlagen und wenn man nicht vorbereitet ist steht man quasi im Regen.

Ein passender Rucksack in dem die gesamte Ausrüstung verstaut werden kann empfiehlt sich auch. Gut geeignet sind Rücksäcke mit diversen Staufächern an die man möglichst leicht und schnell ran kommt. Schlaufen und Gurte sollten möglichst einfach verstellbar sein und eng am Rucksack anliegen können. Nicht das man sich irgendwo verheddert und hängen bleibt, dass könnte einen aus dem Gleichgewicht bringen.

Die eigentliche Klettersteigausrüstung besteht aus:

  • Klettersteigset inkl. Bremse ( Bandfalldämpfer )
  • Klettergurt
  • Helm
  • Karabiner
  • Bandschlinge
  • Handschuhe
  • Festes Schuhwerk / Wanderschuhe

Zusätzlich empfiehlt sich:

  • Wanderstöcke ( ausziehbar )
  • Stirnlampe
  • GPS Gerät
  • Kartenmaterial
  • Kamera
  • Erste Hilfe Set
  • Signalpfeife

Im Hochalpinen Bereich kann es je nach Jahreszeit noch nötig sein Steigeisen und Eispickel dabei zu haben. Wer es noch etwas schwerer mag, der kann für alle Fälle noch ein Seil zur zusätzlichen Sicherung oder zum Abseilen mitnehmen. Hierbei das Abseilgerät nicht vergessen. Achter oder Tuber empfehlen sich hierfür sehr.

In manchen Routen empfiehlt es sich Kletterschuhe mit zu nehmen. Damit wird die Reibung am Fels deutlich erhöht.

Hiermit schließt sich der Kreis wieder. Für gute Vorbereitung auf die Tour empfehlen sich Klettersteigführer wie z.B. der Klettersteig-Atlas oder Webseiten wie: www.klettersteig.de