Das ROCK INN in Würzburg war der nächste Stopp unserer Boulderhallen-Tour 16/17 die wir kurzerhand ins Leben gerufen haben. Mal schauen wie viele Hallen es über die Wintermonate so werden…

01

Lonely Chalk Bag

Die Boulderhalle in Würzburg bietet nicht nur Boulderspaß, sondern auch Yoga & Parkour. Bouldermöglichkeiten bietet das ROCK INN auf etwa 1000 qm in 7 unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen von: „und ab gehts“ ( gelb ) bis hin zu „am Rande des menschlich möglichen“ ( weiß ).

Persönlich gefällt mir diese Halle sehr gut, und bietet ganz anderes Bouldervergnügen im Gegensatz zum Studio Bloc. Besonders gut gefällt mir ein Wandbereich der frei in der Halle von der Decke hängt.

Die Wände von Walltech sind schön angelegt und bieten von leicht nach hinten geneigten Flächen bis stark überhängend alles was das Boulderherz begehrt.

Schwierigkeitsskala

Schwierigkeitsskala

An vielen Stellen ist ein Ausstieg nach oben möglich und auch gewünscht. Die Holzleitern zum Abklettern sind allerdings gewöhnungsbedürftig.

Im hinteren Hallenbereich findet sich dann ein cooler Parkourbereich. Oberhalb einer kleinen Kinderecke mit Sitzmöglichkeiten findet sich dann die Kraftschmiede mit Campusboard, Slingtrainer und weiteren Möglichkeiten sich ganz und gar zu verausgaben.

Im Eingangsbereich findet sich ein Bistro mit vielen Sitzgelegenheiten, und bei gutem Wetter kann man sogar auf einer kleinen Terrasse draußen sitzen.

Einen kleinen Shop gibt es ebenfalls, in dem man alles kaufen kann, was man zum Bouldern benötigt.