Hängebrücke über die Maggia

Hängebrücke über die Maggia

Die kleine Felswand Torbeccio liegt etwa einen halben Kilometer hinter der Ortschaft Avengo im Valle Maggia im Kanton Tessin ( CH ). Ideal für Einsteiger sind hier die Klettereien.

Mit dem Auto benötigt man etwa 20 Minuten von Locarno aus und ist somit nur unweit der Ponte Brolla am Taleingang gelegen. Parken kann man direkt an der Straße auf Parkflächen neben dem Radweg.

Der Zustieg erfolgt auf einer Hängebrücke über die Maggia. Wieder auf festem Boden auf der anderen Seite folgt man dem kleine Pfad rechts ins Unterholz.

An kleinen Steinmauer entlang gelangt man auf eine kleine Lichtung und hat die Felswand direkt vor sich liegen. Bitte hier nur dem ausgeschilderten Wanderweg folgen und die Wiesen nicht betreten.

Der Kletterführer ( Plaisir SUD ) weist darauf hin, dass die Weiden landwirtschaftlich genutz werden und somit nicht zum Picknicken oder ähnliches genutz werden sollen.

Bekanntschaft am Fels

Bekanntschaft am Fels

Down the Wall

Down the Wall

Abseilen gehört dazu

Hof mit Boulderfelsen

Hof mit Boulderfelsen

Ein privater Hof vor der Wand liegt idylisch auf der linken Seite.

Die zum Klettern erschlossenen Felsen teilen sich in zwei Sektoren. Links sind die schwereren Routen von 6b bis 7b+. Wer es leichter mag wählt den rechten Wandbereich mit Routen von 3a bis 5c ( F ).

Es gibt Sportkletterrouten sowie Routen für 4 Seillängen. Einige Routen bieten einen Aus- und Abstieg, es kann aber auch überall abgeseilt werden. Die Routenlängen betragen ca. 80 bis 130 Meter

Geklettterte Routen: Onyx ( 4a ), Citrin ( 3c ), Opal ( 4 c )

Spot on Location: